Verein

FC Züsch-Neuhütten-Damflos e.V. 1921

 

Ein Traditionsverein im Hochwald

 

Den Gründungsvätern Karl und Jakob Arend haben wir es zu verdanken, dass der FC auf eine über 80-jährige Vereinsgeschichte zurückblicken darf. Sie waren es, die im Jahre 1921 den Grundstein für den heutigen FC Züsch-Neuhütten-Damflos legten. Als Sportplatz diente in diesen Jahren ein Feld "Auf dem Geisborn", der heutige Turnierplatz des RV Retzenhöhe. 1933 wurde der Verein in Folge der politischen Verhältnisse aufgelöst. Erst im Februar 1946 wurde die Vereinsarbeit unter dem Vorsitzenden Edmund Moser wieder aufgenommen. Hierzu war allerdings eine Genehmigung der französischen Besatzungsmacht erforderlich, daher musste die Satzung auch in die französische Sprache übersetzt werden.

 

Fünf Jahre später (1951) stellte sich der sportliche Erfolg ein. Der FC wurde Kreismeister. In der Saison 1956/57 erreichte man erneut einen Staffelsieg in der Kreisliga. Im Jahre 1958 erfolgte erstmals eine örtliche Veränderung. Der neue Rasenplatz "Am Gericht" wurde seiner Bestimmung übergeben. Leider musste jedoch vier Jahre später der Spielbetrieb wegen Spielermangel bereits wieder eingestellt werden. 1965 konnten jedoch wieder neue Mannschaften formiert werden und so wurde der FC in der Saison 1966/67 Staffelsieger in der  3. Kreisliga und Kreismeister. Die 70-iger Jahre waren von intensiver Jugendarbeit geprägt. So konnte der Verein über viele Jahre hinweg vier Jugendmannschaften unterhalten ohne eine Spielgemeinschaft eingehen zu müssen.

 

Seit 1977 rollt der Ball auf dem neuen Sportplatz im Fraubachtal. Im selben Jahr schaffte der FC auch den Aufstieg in die Kreisliga C. Fünf Jahre später wurde durch viele freiwillige Helfer in 100-prozentiger Eigenleistung ein neues Vereinsheim errichtet. Diese "braune Bretterbude" war der Vorläufer des 1990 eingeweihten modernen Sportlerheims, bei dem ebenfalls eine Eigenleistung in Höhe von 60.000 DM erbracht wurde. 1991 erfolgte die Umbenennung des Vereins in den Namen FC Züsch-Neuhütten 1921 e.V., um somit die sportliche Verbundenheit der beiden Nachbargemeinden auch im Vereinsnamen zu reflektieren.

 

Was die sportlichen Erfolge betrifft, so ist die Vereinsgeschichte hierbei geprägt vom ewigen Kampf um die Meisterschaft oder um den Klassenerhalt. Zweimal (88/99) und (93/94) konnte der FC den Aufstieg in die B-Liga nicht erfolgreich fortsetzen. Unter Trainer Guido Düpre stieg die erste Mannschaft 98/99 erneut in die B-Liga auf und konnte diesmal beide Jahre in Folge die Klasse sichern. Unter Trainer Stefan Ding gelang der ersten Mannschaft dann im Jahre 2003 der größte Erfolg der Vereinsgeschichte. Man errang die Meisterschaft in der Kreisliga B und realisierte somit den Aufstieg in die höchste Kreisklasse.

 

Seit 2001 bestand mit unserem Nachbar SV Damflos, mit dem wir zuvor bereits mehrere Jahre im Jugendbereich erfolgreich zusammengearbeitet haben, eine Spielgemeinschaft auch im Seniorenbereich. Im Sommer 2012 erfolgte dann nach der Auflösung des SV Damflos eine weitere Umbenennung des Vereins in den heutigen Namen FC Züsch-Neuhütten-Damflos 1921 e.V. Seither werden beide Sportanlagen, die in Züsch und die in Damflos, vom FC Züsch-Neuhütten-Damflos genutzt und bewirtschaftet.

 

Die erste Mannschaft spielt aktuell Kreisliga B Hochwald/Mosel und wird seit Juli 2014 von Stefan Ding trainiert. Die zweite Mannschaft, wird von Mario Grünenwald betreut und spielt derzeit in der Kreisliga D Hochwald/Mosel. Die Jugendabteilung wird von Mario Grünenwald betreut, der alle Maßnahmen koordiniert und ständig um Nachwuchswerbung bemüht ist.

 

Eine AH ist ebenfalls dem Spielbetrieb angegliedert. Die Abteilung verwaltet sich weitgehend selbständig und hat in den letzten Jahren eine Verjüngungskur durch-gemacht, was sich auch positiv auf die erzielten Ergebnisse auswirkt.

 

Zusätzlich gehört zum FC auch die Abteilung "Lauftreff". Auch diese Abteilung verwaltet sich weitgehend selbst und besitzt einen eigenen Vorstand. Es wird mehrmals wöchentlich ein attraktives, förderliches Lauf- bzw. Walktraining in verschiedenen leistungsgerechten Gruppen angeboten.

 

Freuen Sie sich mit uns sowie mit unserem treuen, emotionalen Publikum, um das uns viele Vereine in der Region beneiden, auf spannenden, erfolgreichen Fußball und viele schöne Stunden im hoffentlich immer "grünen" Fraubachtal.

 


 

2018  FC Züsch Neuhütten Damflos   globbers joomla templates